Vorteile von § 204 VVG

Vorteile von § 204 VVG häufig noch unbekannt!

Wenn man den jüngsten Medienberichten glauben darf, wechseln derzeit viele PKV – Versicherte nach den Beitragsanpassungen der vergangenen Jahre den Anbieter. Dabei nehmen Kunden und Vermittler oftmals Nachteile in Kauf, die bei korrekter Anwendung eines Tarifwechsels nach § 204 VVG häufig nicht notwendig wären. Doch diese Möglichkeiten sind vielen noch unbekannt, so jedenfalls lautet die Einschätzung der Deutsche Makler Consult Ltd.

Der § 204 VVG regelt in erster Linie, wie PKV – Versicherte ohne Leistungseinbußen durch einen Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft erhebliche Beitragseinsparungen realisieren können.

Denn durch die bisher häufig ungenutzten Möglichkeiten zum Wechsel innerhalb der Gesellschaft nach § 204 VVG ergeben sich für Kunden und unter anderem folgende Vorteile:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ø  Kein Wechsel der Gesellschaft, keine Kündigung

Ø  Vergleichbares Leistungsniveau – auch bei Vorerkrankung

Ø  Keine Ablehnung, ohne Gesundheitsprüfung

Ø  Kostensenkungen, besonders bei teuren Altverträgen

Ø  Das Alter des Versicherten spielt keine Rolle

Ø  Hohe Einsparungen für die Versicherungsnehmer

Ø  Ohne Verlust der Altersrückstellungen

 

Besucher

Heute 0

Gestern 2

Woche 12

Monat 46

Insgesamt 3291

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Die Versicherungsberatung Siegfried Rott optimiert innerhalb folgender Gesellschaften:

 
             

 

 

           

 

 

 

Siegfried Rott

 

Versicherungsfachmann (BWV)

Versicherungsberater

 
info@pkv-hilfe.bayern

0157-35 70 45 12

Rückruf - Service -

kostenloses Erstgespräch.

Hauptstraße 93
D-63879 Weibersbrunn
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Freies Joomla! Template von Age Themes und Siegfried Rott 2016